Was ist wichtig für den Gast eines Online-Casinos? Vor allem das breit gefächerte Angebot an Spielen, die Willkommens-Pakete, Jackpots und Aktionen, die konkreten Gewinnchancen und Auszahlquoten, die Qualität der Software, sowie die angebotenen Zahlungsarten und -geschwindigkeiten. Gleichzeitig muss das Casino in Spielerkreisen einen tadelfreien Ruf genießen. Und ganz wichtig sind die Seriosität und die Lizenz!

Hier trennt sich die Spreu vom Weizen. Zu den anerkanntesten Institutionen zählt die Malta Gaming Authority (MGA) auf Malta. Sie hat sich als erste Behörde weltweit mit der Regulierung des Online-Gamblings befasst und kann auf zahlreiche, verbindliche, effiziente Auflagen und Regelungen in puncto Spielerschutz verweisen. Immerhin zehn Prozent der weltweiten Online-Casino-Anbieter vertrauen dem Know-how der Spezialisten auf Malta.

Aufgrund der günstigen Steuersätze ist Malta eine besonders attraktive Destination für Online-Casinos. Die günstigen Rahmenbedingungen können entsprechend an die Casino-Gäste in Form von hohen Auszahlquoten weitergereicht werden. Dabei hat die MGA als Regulierer beim Spielerschutz bewährt. Kommt es beispielsweise zu einer Konfliktsituation zwischen Spielgast und Casino, kann diese im Diskussionsforum der Lizenz-Behörde beigelegt werden. Auch wird bei der Kommunikation intensiv geholfen.

Spielgäste sollte also genau hinsehen, ob und wo das Online-Casino ihres Vertrauens lizenziert ist. Mit der Lizenz- und Regulierungsbehörde Malta Gaming Authority ist der Spielgast jedenfalls auf der sicheren Seite.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Absenden