Heute schicken wir euch gewinnende Grüße nach KASSEL!

Kassel ist eine nordhessische Stadt mit kultureller Strahlkraft. Trotz schwerer Kriegszerstörungen ist der Wiederaufbau im Ganzen doch recht gut gelungen. Die Innenstadt lockt mit zahlreichen Einkaufsmöglichkeiten und Shopping-Tempeln, die Wirtschaftskraft, unter anderem ein VW-Werk, ist beträchtlich. Alle fünf Jahre verwandelt sich Kassel für 100 Tage in ein Mekka der modernen Kunst. Mit annähernd 900.000 kunstbegeisterten Gästen aus allen Kontinenten und Weltteilen.

Der Bergpark Wilhelmshöhe zählt zum Unesco-Weltkulturerbe. Er ist der größte Bergpark in Europa. Die vielen Wasserspiele, eine gigantische Herkules-Statue, die Ruine Löwenburg und das über Kassel thronende Schloss Wilhelmshöhe zählen zu den Sehenswürdigkeiten. Vom 1. Mai bis 3. Oktober finden an jedem Mittwoch und Sonntag die Kasseler Wasserspiele statt. Und wer den romantischen Bergpark einmal festlich illuminiert sehen möchte, hat hierzu von Juni bis September an jedem ersten Sonnabend im Monat Gelegenheit. Bei freiem Eintritt.

Die staatliche Spielbank Kassel ist mit zwei Standorten präsent. Da wäre zunächst das Casino in der zentral gelegenen, mondänen Kurfürsten Galerie. Auf einer Fläche von 1.200 Quadratmetern erwartet die Gäste ein Automatensaal mit 250 Multiterminal-Großgeräten. Wie Soldaten an einem Paradetag stehen die Automaten, darunter Merkur- und Novo-Geräte, dicht an dicht. Wer Lust auf das Klassische Spiel verspürt, darf sich auf American Roulette mit temporeicher Spielabwicklung, Live-Poker in der Variante Texas Hold’em, auch Live-Online-Poker und Blackjack freuen.

Der zweite Standort Bad Wildungen ist ungefähr 35 bis 40 Fahrtminuten entfernt. Hier reichen die Anfänge des Glücksspiels bis in das frühe 17. Jahrhundert zurück. Ab 1856 unterlag das Spiel einem strengen Reglement. Heute sind in dem wunderschönen Jugendstil-Gebäude „Hotel Quellenhof“ über 80 Slotmachines im Einsatz. Das klassische Spiel wird aufgrund der gesunkenen Nachfrage allerdings nicht mehr angeboten.

Besuchen wir auch eines der vergleichsweise kleinen gewerblichen Casinos, das Casino Royal in der Sandershäuser Straße, östlich der Kasseler City. In der in Rottöne getauchten Spielhalle sind alle hiesigen namhaften Hersteller präsent: adp Gauselmann, Löwen, Crown und Bally Wulff. Natürlich gibt es auch von der Physikalisch-Technischen Bundesanstalt (PTB) zugelassene Jackpotsysteme, die dem erfahrenen Spieler einen zusätzlichen Kick verleihen.

Einsätze und Gewinne sind allerdings beim terrestrischen Spiel sehr stark vom Gesetzgeber reguliert worden. Im Vergleich dazu kann der spielfreudige Gambler in den Online-Casinos ganz andere Spaßstufen zünden. Schauen Sie sich in Ihrem N1 CASINO um und entdecken Sie unendliche Spielewelten.

Schreibe einen Kommentar

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Pflichtfelder sind mit * markiert.

Absenden